+33 3 88 58 62 00

Unsere Produktionsprozesse

Leistungsfähige Maschinen und Ausrüstungsgüter zum Erzielen einer erstklassigen Qualität

Die Druckerei

Sieberstellung und Vorbereitung der Farben

  • Ein spezieller Raum ist der Suche und der Definition der Farben durch Spektrometer-Analyse gewidmet. Die Farben können sowohl auf eine Farbmusterpalette bezogen sein (Pantone, RAL, NCS …) als auch aus einem Farbmuster des Kunden durch Spektralanalyse festgelegt werden.
  • In einem weiteren Raum werden die Drucksiebe unter Beachtung der erforderlichen Siebspannung, mit direkter Beschichtung oder mit Kapillarfilm und nachfolgender Belichtung hergestellt. Dort werden sie nach dem Einsatz auch wieder entschichtet. Dies erlaubt uns die absolute Kontrolle über den gesamten Prozess.

Entfettung und Lackierung (für Metallprodukte)

  • 2 Entfettungslinien, eine davon mit integrierter Bürsteneinheit für Formate von maximal 700 mm Länge (550 mm für gebürstete Teile).
  • 2 Lackiermaschinen erlauben den Auftrag farbiger Lacke oder von Haftungslacken für den nachträglichen Siebdruck.

Siebdruck

  • 2 Rollendruckmaschinen stehen uns zur Verfügung, eine für das Drucken von Leitlacken, die andere für den Farbdruck. Die thermische Trocknung oder die UV-Trocknung sind in jeder Maschine direkt integriert.
  • 4 Siebdrucktische mit Einzelblattzufuhr dienen zudem zum Bedrucken von Kunststoff-Folien oder Metall mit angeschlossenem Trocknungskanal oder nachfolgender Trocknung im Trocknungsofen.

 

Stanzen / Umformen

 

  • 2 Schneidlaser für Kunststoffe (CO2-Laser) werden für Kleinserien eingesetzt, bei dickerem Material oder wenn die Endschnittstufe eine Maßtoleranz kleiner +/- 0,3 mm fordert.
  • 4 Bandstahlschnittpressen erlauben den Zuschnitt von Kunststoffmaterialien (Kleber, Polyester, Polycarbonat) mit einer Materialstärke kleiner 1 mm.
  • Diverse mechanische Stanzmaschinen mit Stempel/Matrize-Werkzeugen, die mit oder ohne automatische Zuführung arbeiten, erlauben das Stanzen von Blechen oder Bändern aus Metall.
  • 2 Prägepressen und eine Thermoformpresse dienen zur Erzeugung verschiedenster Prägeformen, u.a. zur Herstellung von Bubble-Prägungen bei Polyester- und Polycarbonatfolien.
  • 1 Hydraulische Presse zum Tiefziehen
  • 1 Abkantpresse

 

Laminieren / Montage

 

 

 

  • 1 kombinierte Laminier/Zuschnitt-Maschine, die das simultane Laminieren von bis zu 3 verschiedenen Materialien erlaubt, und dann das Laminat in der gewünschten Formatgröße zuschneidet.
  • Halbautomatische Laminiertische, speziell für PIM Industrie entwickelt, garantieren eine Wiederholpräzision und eine hochqualitative Verbindung der verschiedenen Lagen zum Aufbau einer Tastatur.
  • Unsere Mitarbeiterinnen besitzen eine überdurchschnittliche Fingerfertigkeit für alle manuellen Montagevorgänge (Tailausgleich, Tailverstärkung, …), auch für Einzelteile sehr kleiner Dimension.

 

Bauteile-Bestückung

  • Total automatisierter Arbeitsgang.
  • Der Maschinenpark erlaubt eine große Flexibilität bei der Fertigungsorganisation.
  • 1 Bestückungsautomat für SMD-Komponenten.
  • 2 Bestückungsautomaten für Schnappscheiben.
  • 1 Universalbestücker (Schnappscheiben und SMD-Komponenten).
  • Pro Jahr werden über 1 Million Schnappscheiben und 350 000 LEDs bestückt.

 

 

Elektrische Prüfung und Endkontrolle

 

  • Die Endprüfung wird bei allen Produkten, die unser Haus verlassen, durchgeführt (Funktionsprüfung der Tasten und LEDs, Schleifenwiderstand, Kurzschlussprüfung, …)

  • Automatisierte oder manuelle Prüfung

  • Entsprechend den Gegebenheiten des Produkts werden spezifische Testvorrichtungen und Kabel vorbereitet.

  • 100 % Sichtkontrolle vor dem Versand.